Markgräfin Gymnasium Bayreuth

Wir bauen. Bildung und Architektur.

Das neobarocke Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium in Bayreuth, das im Jahr 1900 erbaut wurde, besticht durch seine Symmetrie. Der repräsentative Haupteingang befindet sich in der Mitte der Südseite und ist von der Königsallee aus zugänglich. Die Aula im Mittelpavillon auf der Nordseite bildet das Herzstück dieses historischen Juwels, das Bildung und Architektur harmonisch vereint.

Unser Team produzierte insgesamt über 200 Architekturbetonfertigteile, darunter Stützen und Vordachelemente in der Sichtbetonklasse SB3, mit fast 250 Kubikmetern Beton in unserem Fertigteilwerk in Meiningen. Diese Fertigteile, einige davon über neun Tonnen schwer, wurden termingerecht mit unserem Fuhrpark zur Baustelle in Bayreuth transportiert und dort von unserem Montage-Team passgenau montiert.

video

Wir bauen. Für die Zukunft.

Der fertiggestellte Neubau besteht aus einem dreiflügeligen u-förmigen Gebäude mit einer modernen Dreifeld-Sporthalle, Klassenräumen, Fachkabinetten und einer Bibliothek. Das Gebäude wurde als Stahlbetonskelettbau entworfen, mit Stützen, Stahlbetonflachdecken und aussteifenden Stahlbetonwänden. Das begehbare Dach der Sporthalle (Innenhof) besteht aus einer Stahlbetondecke mit neun 1,55 m hohen Stahl-Beton-Verbundträgern.

Die Außenbauteile der Untergeschosse wurden als Weiße Wanne in WU-Beton ausgeführt. Die äußere Hülle beeindruckt durch eine geschosshohe Pfosten-Riegel-Fassade. Eine zweite Fassadenebene wurde durch vorgestellte, nichttragende Betonfertigteilstützen im 2,20-Meter-Raster geschaffen, die auch ein imposantes Vordach tragen.

Das Bauvorhaben erstreckte sich über eine Ost-West-Ausdehnung von 83,90 m und eine Nord-Süd-Ausdehnung von 57,40 m. Der Bruttorauminhalt beträgt 38.218 m³, und die Nutzfläche beläuft sich auf 3.995 m². Unser Team hat insgesamt sechs Rohbauarbeiten für den Neubau erfolgreich durchgeführt. Wir sind stolz darauf, einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung dieser modernen Bildungseinrichtung geleistet zu haben.

  • Kennzahlen & Eckdaten
  • Auftraggeber Staatliches Bauamt Bayreuth Architekt: Bauzeit:
  • Planung Code Unique Architekten Dresden
  • Bauzeit 10/2020 - 06/2022
  • Sichtbetonflächen ca. 9.830 m² davon Weißbeton ca. 30 m³
  • Verbauter Beton ca. 7.600 m³
  • Verbauter Betonstahl ca. 1.100 t
  • Besonderheit Stahlverbundträger über der Sporthalle

SCHiCK Unternehmensgruppe

  • burger bau
  • hans holzner
  • schick industriebau

Kontaktieren
Sie uns gerne...

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Bitte stimmen Sie zu, damit Ihre Anfrage entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet werden kann.

 

Wir sind Teil der HABAU GROUP - Ihrem agilen Komplettanbieter für nahezu alle Leistungsbereiche des Bauwesens. Kurze Wege, Handschlagqualität, flache Hierarchien und ein gelebtes Miteinander zeichnen uns aus. Qualitäten, wie man sie in einer Familie findet. Gemeinsam sind wir the construction family.

 

Häuserschlag 3 | 97688 Bad Kissingen | T +49 9736 42 0 | E schick@wirbauen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.