Gymnasium Trudering in München

Wir bauen. Für Bayerns Bildung.

Im September 2011 startete für uns die Bauaufgabe, ein Gymnasium für rund 1.000 Schülerinnen und Schüler zu errichten, das die Voraussetzung für moderne Lernformen und Ganztageskonzepte erfüllt. Die Situierung dieses enormen Volumens auf dem sehr schmalen und langgestreckten, 15.000 Quadratmeter großen Grundstück im Münchner Stadtteil Trudering zwischen kleinteiliger Bebauung mit Einfamilienhäusern im Südwesten und einem Grünzug im Nordosten war extrem schwierig. Am Ende entstand ein kompakter und dennoch von der Seite fast filigran wirkender dreigeschossiger Baukörper, der sich gut in die benachbarte Wohnbebauung integriert.

Der Neubau des Gymnasiums zeichnet sich durch seine hochenergetische Bauweise im Passivhausstandard aus. Zur Verbesserung der Luftqualität in den Klassenräumen wurde eine Lüftungsanlage installiert. Den hierfür notwendigen Kanal erstellte unser Team der BURGER BAU, neben den Ortbetonbaukörpern mit Stahlbetonrohren und -schächten als präzise umgesetzte Fertigteile.

Wir bauen. Leistungsstark, kompetent und termingerecht.

Während der von September 2011 bis Oktober 2013 dauernden Maßnahmen galt es, die erforderliche Qualität des Sichtbetons (SB3+) auch in den kalten Wintermonaten konstant hochzuhalten. Daneben war vor allem eine logistische Hürde zu nehmen: Es gab zur Baustelle nur eine Zu- und Abfahrtsmöglichkeit, zudem musste das komplette Material durch das Wohngebiet transportiert werden.

Im Rahmen des Projekts Neubau des Gymnasiums Trudering haben wir Sichtbetonwände und -decken mit einer Fläche von jeweils 15.000 Quadratmetern sowie in einem Guss elfeinhalb Meter hohe Sporthallenwände gefertigt. Um diese Leistungen erbringen zu können, waren wir mit vier eigenen Hochbaukranen und zeitweise bis zu acht eigenen Erdbaugeräten vor Ort.

Selbst eine dreiwöchige Zwangspause wegen extremer Kälte, Schnee und Eis, konnte uns nicht daran hindern, das Projekt termingerecht fertig zu stellen.

  • Kennzahlen & Eckdaten
  • Auftraggeber Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport Planung
  • Planung Felix Schürmann Ellen Dettinger Architekten
  • Umbauter Raum 100.000 m³
  • Überbaute Grundstücksfläche 7.500 m²
  • Verbauter Beton 15.000 m³
  • Verbauter Betonstahl 2.500 t
  • Fotos Benno Steuernagel-Gniffke und Anton Schick GmbH

SCHiCK Unternehmensgruppe

  • burger bau
  • hans holzner
  • schick industriebau

Kontaktieren
Sie uns gerne...

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Bitte stimmen Sie zu, damit Ihre Anfrage entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet werden kann.

 

Wir sind Teil der HABAU GROUP - Ihrem agilen Komplettanbieter für nahezu alle Leistungsbereiche des Bauwesens. Kurze Wege, Handschlagqualität, flache Hierarchien und ein gelebtes Miteinander zeichnen uns aus. Qualitäten, wie man sie in einer Familie findet. Gemeinsam sind wir the construction family.

 

Häuserschlag 3 | 97688 Bad Kissingen | T +49 9736 42 0 | E schick@wirbauen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.